Das schwäbische Amen

Manfred Mergel, Das schwäbische Amen. Gärtringer Mundartpredigten, Betulius Verlag, Stuttgart 1997

Nur in unserer Muttersprache verstehen wir Gott. Und Gott versteht unsere Sprache. Der Schwabe bedient sich dann seines Dialektes, wenn er aus dem Herzen spricht: wenn er schimpft, wenn er liebt, wenn er betet - eben dann, wenn es ihm wichtig ist.