Herzlich willkommen bei der kirchlichen Mundartarbeit von Pfarrer Manfred Mergel!

Andreaskirche Aach

En onsrer Kirch wird schwäbisch gschwätzt - das ist mein Wahlspruch als Mundartpfarrer. Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über des, was i do schaff. Gucket gschwind in Ruhe nei, wenn euch mei Gschäft interessiert.   

Wann isch n dr nächste schwäbische Gottesdienst? So werde ichmanchmal gefragt. On wo? Ganz einfach, dohanna standet immer die nächsten Termine. Na wisset r s gwiß ...    

Vielen Dank für alle Hilfe und Unterstützung! Bleiben Sie mir auch in Zukunft gewogen. I tät me freua. Danke auch für Ihre Spenden, die meine kirchliche Mundartarbeit möglich machen und am Leben erhalten!   

Ade - on denkat dran, dr liebe Gott isch anders, wie mir denkat!

Ihr Mundartpfarrer Manfred Mergel

 

Liebesgeflüster - Mir Schwaben und die Liebe

Ein unterhaltsamer Abend auch für alle Nichtschwaben!

Näheres unter 'Veranstaltungen'

Liebe, Lust und Leidenschaft - das kennt der Schwabe nicht. Er liebt - nein, er mag eher das nüchterne Liebesgeflüster ...

Samstag, 21. Juli 2018 um 19 Uhr im Dietersweiler Dorfmuseum (Pfluggasse 5, 72250 Freudenstadt-Dietersweiler)

Eintritt frei - um Spenden zur Deckung der Kosten wied gebeten.

Herzliche Einladung! Lasset euch überrascha.

Der junge Mann haucht seiner Freundin einen Kuss auf ihre Wange. Sie erschreckt, schaut ihn ängstlich an und fragt: Krieg i jetz a Kind?

 

"Interessant, amüsant und durchaus verständlich" (Gäubote, 26.02.2018).

 

 

 

 

Filmteam beim Mundartgottesdienst

Der Gottesdienst am Sonntag, 18. Februar 2018 in Deckenpfronn mit dem örtlichen Posaunenchor, der Schauspielerin Dietlinde Ellsässer und Pfarrer Manfred Mergel wurde für die Sendereihe 'Gloria – Gottesdienste in Baden-Württemberg' aufgezeichnet.

Eine knapp halbstündige Zusammenfassung können Sie sich online anschauen auf dem Videoportal der Landeskirche www.kirchenfernsehen.de - oder hier unten einfach anklicken.

 

 

Gärtringen und Aach im Januar 2015: Manfred Mergel feiert Jubiläum als Mundartpfarrer

Vor 20 Jahren, am 15.1.1995, habe ich in der Gärtringer Sankt Veit-Kirche meinen ersten Mundartgottesdienst gehalten. Deshalb konnte ich Anfang des Jahres  ein Jubiläum feiern – am 11.1.2015 in Gärtringen und am 18.1.2015 in Aach. Günther Ehninger aus Simmozheim und Bernd Jörg Diebner aus Wiesloch...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Internet beflügelt Antisemitismus

    Seit gut 100 Tagen ist Baden-Württembergs erster Antisemitismusbeauftragter Michael Blumeim Amt. Im Interview erläutert er, warum Verschwörungstheorien im Internet den Judenhass beflügeln und wieso jüdisches Leben in Deutschland mehr Öffentlichkeit braucht.

    mehr

  • Stuttgart-Lauf als Spendenlauf

    Über hundert Läuferinnen und Läufer werden beim 25. Stuttgart-Lauf am Sonnta, 24. Juni für das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) an den Start gehen. Sie laufen um Spenden für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Mit dabei sind auch Läufer des EJW-Weltdienst-Partners YMCA Äthiopien.

    mehr

  • Pfarrer statt Weltmeister

    Die Fußballweltmeisterschaft hat er wirklich nur ganz knapp verpasst. Hätten seine Eltern ihn damals kicken lassen und nicht zum Geige spielen verdonnert, hätte der heutige Rundfunkpfarrer mehr als nur ein Pflichtspiel in seiner Karriere absolviert. Ein Halbzeitpausenfüller von Andreas Koch.

    mehr